exploration sensorielle du toucher : jardinage *** tastsinn-entdeckung : gärtnern

lundi 20 mai 2013



j'aime beaucoup laisser mini toucher tout plein de choses différentes. la découverte par les mains, je trouve ça extra. mais de la à se servir de la nourriture pour la laisser touiller un bac rempli de grain de riz et haricots secs... non. je n'aime pas le gaspillage. et il y a tellement d'occasions "naturelles" qui permettent de plonger les mains dans des matériaux intéressants. le jardinage en est un exemple.

ich mag es, mini viele sachen mit ihren händen entdecken zu lassen. die welt mit dem tastsinn zu erkunden, finde ich klasse. aber dafür extra nahrungsmittel zu verschwenden um sie ihre hände in ein reis- oder hülsenfrüchte-gefülltes becken tauchen zu lassen... nein. ich mag diese verschwendung nicht. es gibt so viele "natürliche" gelegenheiten, wo sie ihre hände in spannende materialen tauchen kann. zum beispiel beim gärtnern.






2 commentaires:

  1. Mir gefällt deine Einstellung sehr!
    Mit diesem Post hat Du mich zum Nachdenken gebracht, denn so habe ich das noch gar nie betrachtet. Vielen lieben Dank für diese Anregung!

    Alles Liebe,
    Anna

    RépondreSupprimer

ne sois pas timide :-)
nur keine falsche scheu :-)

Blogging tips